Pläne und Struktur

Der Kollokationsplan, falls eine Immobilie zu den Aktiven zählt, verbunden mit einem Bestandteil bildenden Lastenverzeichnis, legt die Rangordnung der Gläubiger für die Reihenfolge ihrer Befriedigung im Sinne von SchKG 219 wie folgt fest:

Versicherte Forderungen

  • Grundpfandversicherte
  • Faustpfandversicherte

Unversicherte Forderungen

  1. Konkursklasse
  2. Konkursklasse
  3. Konkursklasse
    ev. Pfandausfall   p.m.

 ev. Lastenverzeichnis

Drucken / Weiterempfehlen: